Die Chronik der Kirche

kurz zusammengefasst
   
1180 Errichtung der Halbrundapsis
1210 Kirchenschiffbau in gleicher Granittechnik
1554 Instandsetzung und Anbau einer Sakristei(Renaissancemerkmal)
1695 Errichtung des Barockaltars mit ausladenden Seitenwangen
1715 Errichtung eines hölzernen Turmaufsatzes
18. Jhrd. Einbau einer neuen Stuckdecke im Kirchenschiff
1910 Einbau einer Heizungsanlage
1914 Vollständige Restaurierung
1917 Kirchenglocken aus Bronze werden für Kriegszwecke eingeschmolzen
1925 Neue Kirchenglocken aus Stahlguss, Antrieb per Seile
1936 Wegen Baufälligkeit wir der Turm abgetragen und neu aufgebaut
1945 Zerstörung in den letzten Kriegstagen des Zweiten Weltkrieges durch Feuer
1948 Ausbau der Kapelle für gottesdienstliche Handlungen
1958 Ausbau eines Notraumes in der Kirchenruine
2000 Planung des Wiederaufbaus in der historischen Form
2002 Einweihung der wiederaufgebauten Kirche am 12. Mai


Chronik
  Lage
  Bilder
  Der Sprengel
  Impressum